Patienten

Die Leistungen der Armona GmbH & Co. KG - Privatklinik für Orthopädie stehen für Sie als Patient(in) in folgender Form zur Verfügung:

ANSCHLUSSHEILBEHANDLUNG (AHB)

nach endoprothetischen Eingriffen (Hüft-TEP, Knie-TEP, Schulter-TEP) und Wirbelsäulenoperationen für

- Selbstzahler

- Privatversicherte (§1 Abs. 4 Musterbedingungen PKV
   (derzeit nur für in Deutschland Versicherte)

- Beihilfeversicherte (beihilfefähig gem. BayBhV und BBhV)
   (derzeit nur für in Deutschland Versicherte)

Ihre Krankenversicherung empfiehlt Ihnen eventuell, dass Sie sich im Vorfeld einer Operation bereits hinsichtlich der Kostenübernahme Ihres AHB-Aufenthaltes nach dem Eingriff kundig machen.
Im Zuge dessen können Sie folgende Informationen gerne an Ihre Versicherung weitergeben:

- Die armona Privatklinik rechnet nach deutschen Regularien ab, das heißt,
  die  Abrechnung erfolgt nach den gleichen Gesetzmäßigkeiten wie in
  deutschen Privatkliniken.

- Die Kostensätze halten dem Vergleich mit deutschen Privatkliniken stand,
  es fallen also keine höheren Kosten aufgrund des Sitzes in Österreich an,
  wie häufig befürchtet.

- Ihre Unterbringung im Einzelzimmer ist in der Armona Klinik eine
  allgemeine Krankenhausleistung. Sollten Sie ein Upgrade wünschen,
  erkundigen Sie sich bitte nach unseren Premiumzimmern.

Gerne informieren wir Ihre Versicherung auch schriftlich über die Besonderheiten unseres Hauses und unsere Abrechnungsmodalitäten.
Den Antrag auf Anschlussheilbehandlung stellt die Klinik, in der Sie den operativen Eingriff vornehmen lassen. Bitte teilen Sie daher dem Sozialdienst des Krankenhauses so früh wie möglich nach ihrer Aufnahme dort mit, wenn Sie sich für eine weitergehende Behandlung in der Armona Privatklinik entschieden haben. Die Mitarbeiter(innen) des Sozialdienstes werden sich mit uns in Verbindung setzen.


WAS SOLLTEN SIE MITNEHMEN, WENN SIE SICH FÜR EINEN AUFENTHALT IN DER ARMONA KLINIK ENTSCHIEDEN HABEN?

Bitte packen Sie ausreichend bequeme, Ihrem Gesundheitszustand entsprechende Bekleidung ein.

Denken Sie bitte außerdem an:
- Trainingsbekleidung und -schuhe für die Krankengymnastik am Gerät
- Badebekleidung für die Wassertherapie
- Medikamente und Pflegemittel, die Sie unabhängig von Ihrer Operation
   benötigen
- Brille und Kontaktlinsen
- Orthopädische Hilfsmittel, die Sie unabhängig von Ihrer aktuellen
   Erkrankung benötigen


Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme mit armona:

Tel.: 0043 5376 21400 200 bzw. aus Deutschland 0049 8662 6682350

E-Mail: privatklinik@armona.at
(bitte Telefonnummer mit angeben - manches lässt sich leichter klären, wenn man miteinander spricht)